Kern, Strache

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Politik | Inland
07/08/2016

Treffen zwischen Kern und Strache am Abend

Auch Burgenlands Landeshauptmann Niessl ist mit von der Partie.

Im Burgenland kommt es heute Abend zu einem ersten Zusammentreffen zwischen SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Ort und Zeit des rot-blauen Treffens gelten als top-secret.

Die Zusammenkunft wird nur hinter vorgehaltener Hand bestätigt. Zuviel könnte hinein interpretiert werden, ist offenbar die Sorge im engsten Umfeld Kerns. Mit von der Partie ist Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl, der vor einem Jahr als erster roter Landeschef ein Bündnis mit den Blauen eingegangen ist. Seither wird über eine mögliche Öffnung der SPÖ zur FPÖ hin debattiert.

Offiziell wollte das Treffen auf Anfrage der APA niemand aus den beiden Parteien kommentieren. Im Büro von Kern betonte ein Sprecher, es gebe dazu weder eine Bestätigung noch ein Dementi. Er verwies lediglich darauf, dass der SPÖ-Chef bereits bei seiner Antrittsrede erklärt hatte, er werde regelmäßig mit allen Klubobleuten der Parlamentsparteien und mit allen Parteichefs das Gespräch suchen.