Franz Voves

© APA/HANS KLAUS TECHT

Steiermark
09/30/2014

Voves tritt bei Landtagswahl 2015 wieder an

Geheimnis gelüftet: Voves geht wieder für die SPÖ ins Rennen. VP-Kandidatur noch offen.

von Elisabeth Holzer

Lass’ dich überraschen", gab Franz Voves zuletzt singend zur Antwort, wenn er nach seiner Wiederkandidatur gefragt wurde. Am Montag beendete der steirische SPÖ-Chef das Rätselraten: Voves wird bei der Landtagswahl im Herbst 2015 wieder Spitzenkandidat sein. Der Parteivorstand nominierte ihn mit 100 Prozent der Stimmen.

"Ich musste erkennen, dass ich meine individuelle Vorstellung zurückstecken muss, wenn’s darum geht, dass ich für Bevölkerung und Partei da sein soll", sagte Voves. "Ich werde die Arbeit mit vollem Elan fortsetzen und stehe noch zur Verfügung."

Die Entscheidung, so erklärte der 61-jährige Parteichef, habe sich erst über den Sommer ergeben: "Ich habe gewankt. Aber ich kann meine Mannschaft nicht im Stich lassen." Intern hat die Steirer-SPÖ zudem das Problem, dass kein logischer Voves-Nachfolger in Sicht ist.

Für Voves ist es das dritte Mal: 2005 jagte er der ÖVP den Landeshauptmannsessel ab, 2010 verteidigte er den ersten Platz knapp. Seither regiert er mit ÖVP-Vize Hermann Schützenhöfer in der "Reformpartnerschaft" und krempelt das Bundesland um: Bezirke wurden zusammengelegt, Gemeindefusionen durchgepeitscht. Anders als im Bund wird mit der ÖVP nicht gestritten, sondern eisern zusammengehalten.

Voves dürfte es auch selbst noch einmal wissen wollen: Goutieren die Steirer Reformen und rot-schwarzen Gleichschritt oder nicht? Einer ÖVP-Umfrage vom Februar zufolge scheint das so zu sein: 62 Prozent der Befragten befanden, die "Reformpartner" machten gute Arbeit. Ein Wahlziel nennt Voves auch schon: "Den Dreier vorn behalten." Rund 38 Prozent hatte die SPÖ zuletzt.

ÖVP-Schützenhöfer zögert indes noch. Voves’ Kommentar: "Der Kollege ist eben noch nicht so weit."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.