Politik 19.01.2012

Deutschland: Gift-Zettel in Zug verteilt

© Bild: AP

In einer deutschen Regionalbahn verteilte ein Unbekannter offenbar mit Gift präparierte Drohbotschaften.

Anfangs hielten es die Mitfahrenden für einen schlechten Scherz: In der Regionalbahn 15344 von Heidelberg nach Frankfurt/Main verteilte am Donnerstagmorgen laut Bild ein dunkel gekleideter Mann Zettel mit der Aufschrift "Ihr seid alle infiziert" an die Reisenden.

Das Papier in der Hand, setzte bei den Bahnreisenden ein Taubheitsgefühl ein, bei manchen traten sogar Lähmungserscheinungen ein. Das Zugpersonal wurde alarmiert, Polizei- und Rettungskräfte informiert. Am Bahnhof Langen in Hessen wurden die Opfer schließlich laut der Online-Ausgabe der Zeitung in bereitgestellten Zelten behandelt.

In Frankfurt durchsuchten Sicherheitskräfte in Schutzanzügen die Regionalbahn, bisher ohne Ergebnisse. Nach dem Täter wird gefahndet, er soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein und 1,80 Meter groß sein.

 

Erstellt am 19.01.2012