Politik | Ausland
07.11.2016

Türkei: Weiterer HDP-Politiker in U-Haft

Die Fahndung nach den Abgeordneten Faysal Sariyildiz and Tugba Öztürk läuft weiter.

Trotz internationaler Kritik ist in der Türkei ein weiterer Abgeordneter der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP in Untersuchungshaft genommen worden. Ein Gericht habe Haftbefehl gegen den Parlamentarier Nihat Akdogan verhängt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montagabend.

Akdogan war kurz zuvor in seinem Wahlkreis im südosttürkischen Hakkari von der Polizei festgenommen worden. Er ist inzwischen der zehnte HDP-Parlamentarier, der in der Türkei in Untersuchungshaft genommen wurde.

Am Freitag war gegen die beiden Parteichefs Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag sowie gegen sieben weitere HDP-Abgeordnete Untersuchungshaft verhängt worden. Drei Parlamentarier waren nach ihrer Festnahme am Freitag unter Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Nach der Verhaftung Akdogans wird weiterhin nach den Abgeordneten Faysal Sariyildiz and Tugba Öztürk gefahndet, die nach Angaben der Regierung im Ausland sind.