© APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Politik | Ausland | US-Wahl
11/10/2016

"Schock und Unbehagen": Internationale Schlagzeilen zur US-Wahl

Manche können es noch nicht fassen, andere wagen schon einen Ausblick: Medien auf der ganzen Welt versuchen, Donald Trumps Wahlsieg in den USA zu deuten.

USA
"Schock und Unbehagen begleiten Trumps Aufstieg zur Macht" (New York Times)
"Nachtwachen und Proteste quellen in Folge von Trumps Sieg USA-weit auf" (Washington Post)
"Tausende schließen sich Anti-Trump-Demonstrationen an" (CNN.com)
"'NOT MY PRESIDENT!' US-weite Demonstrationen gegen Trump, Dutzende Festnahmen" (foxnews.com)
"Donald Trumps Präsidentschaft wird ein Desaster für die weiße Arbeiterklasse werden" (Vox.com)
"Durchgedrehte Wähler: Die Geschichte der Wahlen 2016" (politico.com)

DEUTSCHLAND
"Trump ALLMÄCHTIG! Clinton oder ISIS - wen knöpft er sich als Erstes vor?" (bild.de)
"Der Bürgerkrieg des weißen Mannes" (spiegel.de)
"Mit Donald Trump ist alles möglich" (welt.de)
"Führungslose Demokraten: Hillarys Erben" (faz.net)

FRANKREICH
"Vereinigte Staaten, das Reich des Bösen" (Liberation)
"Die ersten 100 Tage Trumps im Weißen Haus: Tornado-Warnung in Washington" (Le Figaro)
"Nach der Wahl - USA zwischen Appellen zur Einheit und Anti-Trump-Demonstrationen" (Le Monde)

GROSSBRITANNIEN
"Donald Trumps unerwarteter Sieg löst USA-weit Straßenproteste aus" (The Guardian)
"Warum Trumps Sieg eine rechtzeitige Mahnung an diejenigen in Großbritannien ist, die sich dem Willen des Volkes widersetzen" (Daily Mail)
"Trump-Team will Welt vor Wechsel beruhigen" (Financial Times)

SPANIEN
"Die USA und die Welt stellen sich verblüfft politischer Umwälzung durch Trump" (El Pais)
"Die Mission des Präsidenten Trump: Die Unvereinigten Staaten von Amerika zusammen bringen" (El Mundo)
"Beginn eines neuen Paradigmas: USA ändern den Kurs" (La Vanguardia)

MEXIKO
"Trump nimmt Mexikanern den Traum weg" (El Universal)

ARGENTINIEN
"Latino-Gemeinde in USA befürchtet Massenabschiebungen" (Clarin)