50 Demonstranten und 200 Flüchtlinge beteiligten sich an der Demo.

© APA/AFP/PHILIPPE HUGUEN

Frankreich
10/01/2016

Tränengas und Wasserwerfer: Krawalle in Calais

Zusammenstöße am französischen Flüchtlingslager.

Bei einer ungenehmigten Demonstration vor dem Flüchtlingslager in Calais ist es am Samstag zu Krawallen gekommen. Die französische Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen etwa 50 Demonstranten und 200 Flüchtlinge ein, die ihrerseits mit Steinen warfen.

Die Sicherheitskräfte hatten etwa 150 weitere Demonstranten an einer Straßensperre fast 50 Kilometer vor dem als "Dschungel" bekannten Lager an der Weiterreise gehindert.
In dem Camp leben bis zu 10.000 Migranten unter schwierigen Bedingungen. Sie hoffen, über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Präsident Francois Hollande will das Lager bis zum Winter schließen.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.