Bis vor Kurzem galt in Bangkok und einigen Provinzen eine Ausgehverbot bis 4.00 Uhr morgens.

© APA/EPA/NARONG SANGNAK

Thailand
06/13/2014

Militärjunta hebt Ausgangssperre auf

Keine Anzeichen von Gewalt, Ausgangssperre aufgehoben.

Drei Wochen nach dem Militärputsch in Thailand hat die Junta die schon mehrfach gelockerte Ausgangssperre vollends aufgehoben. Es gebe keine Anzeichen von Gewalt, hieß es im Dekret der Streitkräfte am Freitagabend. In Bangkok und einigen Provinzen galt zuletzt noch ein Ausgehverbot von Mitternacht bis 4.00 Uhr morgens. In den Urlauberregionen war die Ausgangssperre schon früher aufgehoben worden.

Das Militär hatte die Regierung nach einem monatelangen Machtkampf mit Straßendemonstranten am 22. Mai abgesetzt. Aus Sorge vor Protesten von Regierungsanhängern verhängte sie die Ausgangssperre. Armeechef Prayuth Chan-ocha hat politische Reformen angekündigt. Wahlen soll es frühestens Mitte nächsten Jahres geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.