Edward Snowden

© Deleted - 1552206

NSA-Skandal
09/17/2013

Snowden unterwegs in Russland

Laut Snowdens Anwalt könnten ihn bald seine Eltern und Großeltern besuchen.

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat in seinem russischen Asyl nach Darstellung seines Anwalts Gelegenheit, unerkannt Reisen durch Russland zu unternehmen. Er werde außerdem von einer Sicherheitsfirma beschützt. Er könne den konkreten Aufenthaltsort Snowdens nicht preisgeben, sagte Anwalt Anatoli Kutscherena dem TV-Sender RT in einem Interview, das am 23. September in voller Länge ausgestrahlt werden soll. Die Nachrichtenagentur Interfax berichtete bereits am Montag über das Interview. Snowdens Eltern und Großeltern hätten die Absicht, seinen Mandanten zu besuchen, sagte Kutscherena. Snowden erhielt von den russischen Behörden ein Jahr Asyl, nachdem er brisante Informationen über die Spähtätigkeiten der US-Geheimdienste veröffentlicht hatte.

Der Aufenthaltsort Snowdens werde niemandem mitgeteilt, sagte Kutscherena. Das geschehe auf Wunsch Snowdens, denn die Gefahren für seinen Mandanten seien "noch immer groß".

Russlands Präsident Wladimir Putin hat laut Guardian erst letzten Monat Snowden als einen „eigenartigen Menschen“ bezeichnet und festgestellt, dass das Leben in Russland nicht einfach für ihn werden würde. Und:

„Im Endeffekt hat er sich zu einem sehr schwierigen Leben verdammt.“

US-Haftbefehl

Snowden, der zuletzt als Auftragnehmer für den US-Geheimdienst NSA arbeitete, hatte mehreren Medien Informationen über umfangreiche Überwachungsprogramme zugespielt. Wegen der Enthüllungen wird der 30-Jährige von den USA per Haftbefehl gesucht.

Snowden war im Mai nach Hongkong geflogen, um geheime Dokumente zur Überwachung des Internet- und Telefonverkehrs an ausgewählte Medien zu übermitteln. Am 23. Juni flog er weiter und strandete auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo, da die USA seine Reisedokumente für ungültig erklärten. Er beantragte in Russland Asyl, das ihm am 1. August gewährt wurde.

Der NSA-Skandal setzte einige Regierungen gehörig unter Druck

Activist from Internet Party of Ukraine participat

Barack Obama

NSA whistleblower Edward Snowden, an analyst with

Photos of Snowden, a contractor at the NSA, and U.

Protesters supporting Snowden hold a photo of him

RUSSIA EDWARD SNOWDEN

RUSSIA GAS EXPORTING COUNTRIES FORUM

Television screens show former U.S. spy agency con

ECUADOR USA SNOWDEN

GERMANY IT NSA

APYoung Chechens hold a Russian flag and wear T-shirts with portraits of Chechen Prime Minister Ramzan Kadyrov and Russian President Vladimir Putin as they stands in front of a huge poster depicting Putin during a rally celebrating the presidents birthday

RUSSIA SNOWDEN

BOLIVIENS STAATSCHEF MORALES WEGEN SNOWDEN-VERDACH

Venezuela's President Nicolas Maduro and Nicaragua

FILE RUSSIA PEOPLE SNOWDEN

RUSSIA SHEREMETYVO SNOWDEN

RUSSIA SHEREMETYVO SNOWDEN

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.