Raketenstart in Nordkorea (Archivfoto).

© Deleted - 1040814

WERBUNG
10/20/2016

Nodkorea: Raketenstart offenbar misslungen

Nordkorea hat eine Mittelstreckenrakete getestet, sagte das südkoreanische Militär. Dies wurde von den USA bestätigt.

Nordkorea hat offenbar wieder eine Mittelstreckenrakete getestet. Die Rakete sei unmittelbar nach dem Start abgestürzt, teilte das südkoranische Militär am Donnerstag mit. Auch das US-Militär berichtete, dass es einen Raketentest gegeben habe, von dem "keine Bedrohung für Nordamerika" ausgegangen sei.

Es dürfte sich um eine Mittelstreckenrakete des Typs Musudan gehandelt haben. Wegen seines Atomprogramms und illegaler Raketentests ist das kommunistische Land vom UNO-Sicherheitsrat mit Sanktionen belegt worden. Pjöngjang hält aber weiter an der Entwicklung von Atomwaffen und Raketentechnologie fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.