Nicaragua

Ideal gelegen ist Nicaragua allemal. Denn zwischen Karibik und Pazifik kann es natürlich auf schöne Badestrände verweisen. Nur rund 5 Millionen Menschen leben hier, davon alleine mehr als 1 Millionen in der Hauptstadt Managua. Leicht hatte es die Präsidialrepublik gerade in den letzten Jahrzehnten nicht: 1972 wurde der Stadtkern Managuas durch ein Erdbeben völlig zerstört und auch der Bürgerkrieg richtete 1978/79 schwere Schäden an. Inzwischen finden sich in der Hauptstadt jedoch wieder zahlreiche Erholungszentren, die rund um die vielen Vulkankrater und Lagunen erbaut wurden. Fans sakraler Bauwerke kommen in Granada, der drittgrößten Stadt des Landes auf ihre Kosten. Und am Lago de Nicaragua kann man die einzigartigen Süßwasserhaie bestaunen.

Klima

Es herrscht vorwiegend tropisches Klima. Die Trockenzeit dauert von Dezember bis Mai. Die Regenzeit dauert von Juni bis November. In der nördlichen Bergregion ist es wesentlich kühler. Die jährlich Durchschnittstemperatur beträgt 25 Grad. Maximale Temperaturen sind bis zu 35 Grad möglich.

Einreisebestimmungen

Deutsche Touristen benötigen zur Einreise nach Nicaragua nur ihren deutschen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Der Deutsche Kinderausweis wird anerkannt. Für touristische Reisen von bis zu 90 Tagen ist kein Einreisevisum erforderlich. Bei der Einreise wird aber der Erwerb der sogenannten Tourist Card verlangt. Am Flughafen in Managua und an den Grenzübergängen kann diese für derzeit 5,00 US-$ bzw. 7,00 US-$ erworben werden.

Impfungen

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Nicaragua sind nicht vorgeschrieben. Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt. Es wird aber empfohlen sich gegen Hepatitis A und B sowie Typhus impfen zu lassen.

Währung

1 Córdoba Oro = 100 Centavos.

Sprache

Spanisch ist Amtssprache. Chibcha, Sumo und teilweise Englisch (an der Moskitoküste) werden auch gesprochen.

Beste Reisezeit

Wegen der Niederschläge im Winter bevorzugen die meisten Reisenden den Sommer, also die erste Jahreshälfte.

Flugdauer

Die Flugdauer von Frankfurt/Main nach Managua beträgt ca. 12 Stunden einschl. Zwischenlandung.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -7 Stunden (UTC -6 Stunden)

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?