Libysche Küstenwache fängt ein Migranten-Boot ab, Symbolbild

© REUTERS/HANDOUT

Migration
11/25/2017

Mindestens 25 Tote bei Schiffbruch vor Libyen

Dutzende Leichen müssen noch geborgen werden.

Bei einem Schiffbruch vor Libyens westlicher Küste sind am Freitag mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Dies berichtete ein Sprecher der libyschen Küstenwache laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA am Samstag.

Die Bilanz des Unglücks dürfte wesentlich höher ausfallen. Dutzende Leichen müssen noch geborgen werden, es gebe noch mehrere Vermisste, berichtete der Sprecher. Die Überlebenden wurden nach Tripolis zurückgeführt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.