Politik | Ausland
04.12.2016

Marion Cotillard will "Widerstand" gegen Le Pen leisten

Schauspielerin glaubt jedoch nicht an Wahlsieg Le Pens.

Frankreichs Kinostar Marion Cotillard (41) hat sich klar gegen die rechtsextreme Präsidentschaftsanwärterin Marine Le Pen ausgesprochen. Sollte die Politikerin der Front National bei den Wahlen im kommenden Jahr gewinnen, "werde ich mich auflehnen und Widerstand leisten", sagte Cotillard der Welt am Sonntag. "Ich könnte Frankreich nicht im Stich lassen. Niemals."

Allerdings glaube sie nicht an einen Wahlsieg Le Pens, so die Schauspielerin. Sie sei überzeugt, "dass wir letztlich (...) viel klüger sind, und dass uns etwas wachrüttelt und sagt: Das können wir Frankreich nicht antun."

In neuem Kinofilm an der Seite von Brad Pitt

Cotillard ist derzeit mit Brad Pitt im Film "Allied" zu sehen.