epa03757462 A Croatian national flag (R) and a European Union flag (L) fly side by side in front of the government building in Zagreb, Croatia, 24 June 2013. Following the successful ratification of its European Union Accession Treaty by the national parliaments of the 27 member states, the Republic of Croatia is set to join the European Union as the organization's 28th member on 01 July 2013. EPA/ANTONIO BAT

© APA/ANTONIO BAT

Kroatien
07/07/2013

Verkauf von Tafelsilber, um Bankrott zu entrinnen

Die Ratingagenturen senkten die Bewertung der Staatsanleihen auf „Ramsch“.

Hat sich die EU am 1. Juli einen Krisenkandidaten an Bord geholt? Meldungen, wonach Kroatien das für 2013 angepeilte Budgetdefizit von umgerechnet 1,34 Milliarden Euro schon nach einem halben Jahr überschritten habe, bereiten über die Grenzen hinweg Sorgen. Die Ratingagenturen senkten die Bewertung der Staatsanleihen auf „Ramsch“. Begründung: Schlechte Konjunkturaussichten und eine reformträge Regierung.

Den Vorwurf will Premier Zoran Milanovic nicht auf sich sitzen lassen. Um einen Bankrott zu vermeiden, soll nun Staatseigentum versilbert werden. Zunächst werden Konzessionsnehmer für die Autobahnen gesucht. Diese müssen die Straßen erhalten, dürfen aber Maut einheben. Geplante Laufzeit: 30 bis 50 Jahre. Einspielen soll das 2,4 bis 3,2 Milliarden Euro – Kroatiens Autobahnfirmen sind mit vier Milliarden Euro verschuldet.

Der übergroße Staatssektor soll schrumpfen: 55 Beteiligungen wurden als strategisch definiert, 500 weitere zur Privatisierung vorbereitet. Kroatiens Wirtschaftsleistung sinkt heuer das fünfte Jahr in Folge. Österreich ist in Kroatien mit einem Volumen von 6,97 Milliarden Euro mit Abstand größter Auslandsinvestor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.