Politik | Ausland
30.07.2017

Kelly soll als Stabschef im Weißen Haus vereidigt werden

Vier-Sterne-General ersetzt glücklosen Priebus.

Mit der Vereidigung von John Kelly als Stabschef im Weißen Haus will Donald Trump an diesem Montag eine neue Phase seiner Präsidentschaft beginnen. Der US-Präsident versucht nach einem halben Jahr Amtszeit, mit dem ehemaligen Vier-Sterne-General des Chaos in seiner Regierungszentrale Herr zu werden. Kelly ersetzt den glücklosen Reince Priebus.

Die Bestallung des bisherigen Heimatschutzministers wird aber von zurückhaltenden Erwartungen begleitet. Kritiker sagen, Kelly habe zu wenig Regierungserfahrung für dieses wichtige Amt. Zudem sei seine größte Herausforderung, Präsident Trump selbst zu disziplinieren.

Trump hatte Kellys Ernennung am Freitag auf Twitter verkündet. Priebus ist ein weiterer Vertreter des politischen Establishments, der aus Trumps innerstem Kreis ausscheidet. Kellys Vereidigung soll am Montag eine Kabinettssitzung folgen.