Angeklagt: Ex-Präsidentenberater Ling Jihua steht wegen Korruption vor Gericht.

© APA/EPA/HOW HWEE YOUNG

China
07/21/2015

Intimus von Ex-Präsident Hu Jintao vor Gericht

Korruption: Chinas Staatsanwaltschaft nimmt sich erneut einen ehemaligen Top-Beamten vor.

Am Dienstag wurde Anklage gegen Ling Jihua erlassen, ein enger Berater von Ex-Präsident Hu Jintao und damals im Ministerrang. Vorgeworfen wird Ling Jihua Bestechlichkeit, Korruption und Gefälligkeiten im Austausch gegen sexuelle Dienste. Er wurde aus der kommunistischen Partei ausgeschlossen und ein Haftbefehl wurde erlassen.Ling Jihua ist der Letzte einer ganzen Serie von Korruptionsfällen, die Chinas Führung unter dem neuen Präsidenten Xi Jinping öffentlichkeitswirksam vorantreibt.

Tod im Sportwagen

Der Abstieg des einstigen Top-Offiziellen begann mit dem Tod seines Sohnes: Der war 2012 in einem teuren Sportauto tödlich verunglückt – was Fragen über den Lebensstil der Familie aufwarf. Wenige Monate später wurde Ling Jihua dann als Minister abgesetzt. Vergangenen Dezember begannen Ermittlungen. Jetzt wurde er angeklagt und Haftbefehl erlassen. In einer Stellungnahme der Regierung hieß es, Ling Jihua oder seine Familie hätten enorme Bestechungsgelder erhalten, er sei in Besitz vieler Staats- und Partei-Geheimnisse, und er habe gegen Disziplin und Gesetz verstoßen. Parteimitglieder können wegen Ehebruchs angeklagt werden, da von ihnen verlangt wird, besonders akkurate Mitglieder der Gesellschaft zu sein.

Kurz nach seinem Amtsantritt vor mehr als zwei Jahren hatte Staats-und Parteichef Xi Jinping eine großangelegte Antikorruptionskampagne angestoßen. Über die sind in jüngster Zeit schon zahlreiche Funktionäre gestolpert. Eines der bisher bekanntesten Opfer der Kampagne ist Zhou Yongkang. Der ehemalige Sicherheitschef des Landes wurde im Juni zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.