.

© APA/AFP/LUDOVIC MARIN

Deutschland
11/21/2017

Juncker: "Europa wird keine Pause machen"

Jean-Claude Juncker will seine Pläne für Europa trotz der ungewissen Lage in Deutschland nicht auf die lange Bank schieben. Die Reformen gehen weiter.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will wegen der schwierigen innenpolitischen Lage in Deutschland seine Pläne für die EU nicht hintanstellen. "Europa wird keine Pause machen", sagte ein EU-Kommissionssprecher am Dienstag in Brüssel. Die EU-Kommission werde am 6. Dezember wie geplant Vorschläge zur Reform der Währungsunion für den nächsten Euro-Gipfel vorlegen.

Juncker habe am Montag und am Samstag mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel gesprochen. Er verfolge die Ereignisse in Deutschland genau, sagte der Sprecher.

In Diskussion ist die Schaffung des Postens eines Euro-Finanzministers und ein eigenes Eurogruppen-Budget. Außerdem könnte der Euro-Rettungsschirm ESM in eine Art Europäischer Währungsfonds umgewandelt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.