Hillary Clinton

© Deleted - 271827

US-Wahl
06/18/2016

Clintons Vorsprung zu Trump schmilzt nach Orlando-Massaker

Die demokratische Kandidatin liegt laut Umfrage nur noch 10,7 Prozentpunkte in Führung.

m Rennen um die US-Präsidentschaft schmilzt einer Umfrage zufolge der Vorsprung der demokratischen Bewerberin Hillary Clinton vor dem Republikaner Donald Trump. Nach dem Massaker von Orlando liegt Clinton noch mit 10,7 Prozentpunkten in Führung, wie aus der am Freitag veröffentlichten Reuters/Ipsos-Befragung hervorgeht. Vor dem Überfall auf den Nachtklub lag Clinton noch mit 14,3 Prozent vorne.

In Orlando hatte ein Mann in einer hauptsächlich von Homosexuellen besuchten Bar 49 Menschen erschossen. Die vermutlich islamistisch motivierte Tat fachte die Debatte über Einwanderung und US-Waffengesetze neu an. Für die Erhebung befragt wurden von Montag bis Freitag 1.133 US-Bürger. Die US-Präsidentenwahl findet im November statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.