Hier noch Seite an Seite, bald Konkurrenten: Jeb Bush, Mitt Romney.

© Deleted - 997038

USA
01/11/2015

Duell zwischen Romney und Bush kündigt sich an

US-Präsidentschaftswahl: Der zwei Mal gescheiterte Republikaner erwägt eine Kandidatur.

Noch scheint der Wahlkampf für die US-Präsidentschaftswahl im November 2016 weit entfernt, doch im Lager der Republikaner kündigt sich bereits das erste heftige Gerangel um die Kandidatur an.

Vor einigen Wochen – und damit eigentlich viel zu früh – war Jeb Bush, Ex-Gouverneur von Florida und jüngerer Bruder des Ex-Präsidenten George W., vorgeprescht und hatte seine Bewerbung um die republikanische Präsidentschaftskandidatur öffentlich gemacht.

Jetzt zieht ein weiterer nicht ganz unbekannter politischer Veteran nach: Mitt Romney. 2008 bei den republikanischen Vorwahlen an John McCain, 2012 beim Rennen ums Weiße Haus an Barack Obama gescheitert, hat noch nicht genug. Am Wochenende meinte der millionenschwere Investment-Manager, er ziehe es ernsthaft in Betracht, ein weiteres Mal zu kandidieren.

Beide Bewerber zählen zum liberalen Flügel der Republikaner und haben ähnliche Gruppen und Finanziers hinter sich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.