Opfer des Anschlages auf den Kantajeu-Tempel.

© Deleted - 1088034

Terror
12/05/2015

Bombenanschlag in Hindu-Tempel in Bangladesch

Zehn Menschen wurden verletzt. Sieben Verdächtige wurden befragt.

In einem Hindu-Tempel im Norden von Bangladesch sind mehrere Bomben explodiert. Dabei wurden nach Angaben der Polizei vom Samstag mindestens zehn Menschen verletzt, sechs von ihnen schwer. Im Kantajeu-Tempel in Dinajpur fand eine Theateraufführung statt, als drei Bomben explodierten. Zunächst bekannte sich niemand zu der Attacke, auch das Motiv war unklar.

Sieben Verdächtige seien befragt worden, sagte der örtliche Polizeichef. Die große Bevölkerungsmehrheit in Bangladesch sind Muslime, Hindus stellen etwas mehr als acht Prozent der Bevölkerung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.