Abzug aus Helmand ÔÇô die Region galt als notorisch unruhig, jetzt haben Briten und Amerikaner ihre Basen an afghanische Kr├Ąfte ├╝bergeben

┬ę REUTERS/OMAR SOBHANI

Afghanistan
10/26/2014

Abzug vom Hindukusch: Bye-bye Bastion

Briten und Amerikaner beendeten ihren Einsatz in Afghanistan.

Die britische und die US-Armee haben offiziell ihren 13 Jahre dauernden Einsatz in Afghanistan beendet. Am Sonntag wurden in der s├╝dlichen Provinz Helmand die beiden benachbarten Camps Bastion (Gro├čbritannien) und Leatherneck (USA) an die afghanische Armee ├╝bergeben. Bis zuletzt war die Region Helmand Schauplatz schwerer K├Ąmpfe zwischen afghanischen sowie ausl├Ąndischen Soldaten und den Taliban. Bis Jahresende wird der Einsatz der NATO-Truppe ISAF vollst├Ąndig beendet sein. Einzelne Staaten, wie die USA, Gro├čbritannien oder Deutschland, werden aber kleine Kontingente in Afghanistan behalten, jedoch auf Basis bilateraler Abkommen und mit den Kernaufgaben Beratung und Ausbildung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.