olympia-news
08/07/2016

Olympia: Ruder-Wettbewerbe am Sonntag wegen Wind abgesagt

Die Ruderwettkämpfe am zweiten Tag der Olympischen Spiele sind wegen zu starken Windes abgesagt worden. Der Ruderweltverband FISA teilte den teilnehmenden Nationen diese Entscheidung am Sonntag mit. Über das weitere Vorgehen soll bei einem Treffen um 17.00 Uhr MESZ entschieden werden. Davon sind auch die beiden Österreicher Bernhard Sieber/Paul Sieber im Leichtgewichts-Doppelzweier betroffen.

Zuvor waren die für den Tag geplanten Wettkämpfe bereits zweimal um jeweils eine Stunde verschoben worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.