olympia-news

Distelberger liegt im Zehnkampf auf Rang 12

Der Niederösterreicher Dominik Distelberger hat sich im ersten Fünftel des olympischen Zehnkampfs von Rio de Janeiro gut gehalten. Nach 10,84 Sekunden über 100 m kam der 26-Jährige am Mittwoch im Weitsprung auf 7,33 m, womit er sich im 32-köpfigen Feld bei 1.790 Punkten um zwei Positionen auf Zwischenrang zwölf verbesserte.

08/17/2016, 04:46 PM

Damit liegt Distelberger im Bereich der Durchgangsmarke zu seiner persönlichen Bestmarke von 8.175 Zählern von Ende Mai in Götzis, wo er 13/100 schneller sprintete bzw. acht Zentimeter weniger weit sprang. US-Weltrekordler Ashton Eaton übernahm mit 10,46 Sekunden und 7,94 m mit 2.030 Punkten die Führung.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Distelberger liegt im Zehnkampf auf Rang 12 | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat