olympia-news
08/07/2016

278 russische Sportler für Olympia in Rio zugelassen

Das russische Team bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro ist auf 278 Sportler angewachsen. Das sagte der Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Mark Adams, am Sonntag vor Journalisten. Auf der offiziellen Mannschaftsliste stehen nun unter anderen Schwimm-Weltmeisterin Julija Jefimowa sowie ihre Kolleginnen Darja Ustinowa und Natalia Lowzowa.

"Mein Verständnis ist, dass damit der Prozess beendet ist", sagte Adams. Die Teilnehmerzahl des russischen Teams hatte sich in den vergangenen Tagen wegen der Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes (CAS), dass Sportlern auf Grundlage einer früheren Dopingsperre nicht die Teilnahme an den Spielen verwehrt werden darf, kontinuierlich erhöht. Jefimowa beispielsweise war schon für 16 Monate wegen Dopings gesperrt worden. Das IOC hatte ursprünglich beschlossen, ehemalige Dopingsünder aus Russland nicht zuzulassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.