über den Fußball-Termin-Kalender
12/08/2013

Verkühle dich stündlich

von Wolfgang Winheim

Dafür ruht in der schönsten Jahreszeit hierzulande der Spielbetrieb

Wolfgang Winheim | über den Fußball-Termin-Kalender

Minus 39 Grad am Abfahrtsstart. Die Damen verklebten ihre Gesichter. Eine Absage des Maskenballs von Lake Louise wurde gar nicht erst andiskutiert.

Unter null vor null Publikum! Das hat im Land der Grizzlys Tradition.

Das war dort schon so, als sich Franz Klammer 1980 die einzige schwere Verletzung seiner Karriere zuzog;

als Alexandra Meissnitzer in den kanadischen Rockys mit kaputtem Knie liegen blieb;

als Fritz Strobl, weil Umweltschützer eine Hubschrauber-Bergung untersagten, beinahe sein Augenlicht verlor;

als Michael Walchhofer vor genau zehn Jahren seine erste Weltcup-Abfahrt gewann.

Inzwischen ist der Hotelier von Zauchensee Vizepräsident des ÖSV und Master of Business Administration. 90 Seiten umfasste seine Diplomarbeit. Thema: „Alpine Skiweltcupveranstaltungen im deutschsprachigen Alpenraum als Motor für wirtschaftliche Entwicklung.“

Walchhofer ist Österreichs letzter Abfahrtsweltmeister. Und auch der letzte, der (2006) bei einer Olympia-Abfahrt für Rot-Weiß-Rot aufs Podest raste.

In 90 Tagen, hofft ÖSV-Vize Walchhofer, findet sich für ihn ein sportlicher Nachfolger. Gleichgültig, ob der Hannes Reichelt, Klaus Kröll, Franz oder Mayer heißt.

Denn in 90 Tagen findet in Sotschi der Olympia-Downhill statt. Am selben Wochenende wird in Österreich schon wieder 90 Minuten von Steffen Hofmann, Manuel Ortlechner, Philipp Hosiner und Konkurrenten um Punkte gekickt.

Schon am 8. Februar, wenn in Sotschi der erste Höhepunkt der Winterspiele ansteht, erfolgt in Wien der Frühjahrsstart der Fußball-Bundesliga. Gleich mit dem Derby Rapid – Austria.

Dafür ruht in der schönsten Jahreszeit hierzulande der Spielbetrieb.Der pervers frühe Start und das pervers frühe Liga-Ende (10. Mai) sind notwendig, weil die FIFA vor und während der WM ein nationales Spielverbot verhängt, das auch für Nicht-WM-Starter gilt.

Das wird 2016 (EM Frankreich) und 2018 (WM in Russland) nicht anders sein. Sogar für die WM 2022 in Katar ist der Juni-Termin vorerst geschützt. Und das, obwohl sich inzwischen bis zu FIFA-Boss Joseph Blatter herumsprach, dass im Frühsommer im arabischen Königreich um bis zu 85 Grad höhere Temperaturen herrschen als zurzeit in Lake Louise.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.