Realitäten: Poufs

© KURIER/Christandl

Meinung Kolumnen Realitäten
09/21/2012

Pflanzzeit

Realitäten: Die wöchentliche Kolumne von Ulla Grünbacher.

von Ulla Grünbacher

Der Herbst ist die Zeit, um Garten, Terrasse und Balkon zu bepflanzen. Bevor es losgeht, ist eine Grundsatzentscheidung zu treffen. Regionale Gewächse oder Pflanzen, die hier nicht heimisch sind wie Thujen und Forsythien. Erstere haben nicht nur den Vorteil, dass sie an die Umgebungen angepasst sind und die Vielfalt erhalten. Sie sind auch wichtig für Bienen und Schmetterlinge.

Eine gute Gelegenheit, regionale Pflanzen guter Qualität zu bekommen, ist der Heckentag. Bei der Aktion der Regionalen Gehölzvermehrung kommen Gartenfreunde günstig zu hochwertigen Pflanzen. Am 10. November können bestellte Pflanzen an acht Ausgabe­standorten in Niederösterreich abgeholt werden. Zur Auswahl stehen 60 Jungpflanzen: Sträucher, Obstbäume, Beerensträucher und Wildrosen. Sträucher kosten 1,90 Euro, Obstbäume 15 Euro, Beerensträucher 2,80 Euro.

Bis 17. Oktober kann noch bestellt werden, bezahlt wird bei der Abholung. Wer die Bestellfrist versäumt, kann an den Ausgabestandorten Pflanzen erwerben – allerdings wird die Auswahl geringer sein.

Infos: 02952/30260-5151,

www.heckentag.at

ulla.gruenbacher(at)kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.