Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
07.03.2018

Heute, 1886

Auf gewisse Weise ist es immer noch 1886.

Guido Tartarotti | über die Flaschenpost aus der Vergangenheit.

Auf einer Insel vor der Westküste Australiens wurde jetzt eine Flaschenpost entdeckt, die vor 131 Jahren und sieben Monaten ins Meer geworfen worden war.

Das Jahr 1886 also. 1886 wurden folgende Patente angemeldet: Coca-Cola (als Medikament), Maggi-Würzsoße, Trockenbatterie, Papierlocher und das Automobil. Die Spülmaschine wird erfunden, die erste Raiffeisenkassa in Österreich eröffnet, erstmals werden elektromagnetische Wellen von einem Sender zu einem Empfänger geschickt.

Man kann also durchaus behaupten, dass dieses Jahr unsere Zeit prägt – auf eine gewisse Weise ist es immer noch 1886.

Angenommen, jemand wirft jetzt eine Flaschenpost ins Meer, und jemand findet sie in 131 Jahren: Wir wird die Welt im Jahr 2149 aussehen? Gibt es da noch Maggi, Cola und Autos? Gibt es noch Radios? Gibt es noch eine Westküste Australiens? Gibt es überhaupt noch jemanden, der die Flasche finden kann?

Übrigens: Noch etwas wurde 1886 erfunden: Der medizinische Begriff „Masochismus“.

Guido Tartarottis Kabarettprogramm "Selbstbetrug für Fortgeschrittene" ist am 17. März in der Tischlerei Melk und am 20. März im CasaNova Wien zu sehen.