über einen verhaltensoriginellen freien Radikalen.
03/02/2016

Endlich frei

von Guido Tartarotti

Vermutlich war die Garantie schon abgelaufen.

Guido Tartarotti | über einen verhaltensoriginellen freien Radikalen.

Reinhold Lopatka, ÖVP-Klubobmann mit Hang zum geschmacklich gewagten Abgeordneten-Shopping, hat sich von einer seiner Erwerbungen getrennt: Die ÖVP hat keine Verwendung mehr für den verhaltensoriginellen Marcus Franz. Das Team Stronach nimmt ihn nicht zurück, vermutlich war die Garantie schon abgelaufen. Lopatka hätte Franz natürlich auch auf willhaben.at stellen können, aber ob ihn jemand haben hätte wollen? So ist Franz jetzt das, als was er sich ohnehin stets inszeniert hat: ein wilder Abgeordneter, also eine Art freier Radikaler.

Franzens politisches Vermächtnis besteht ja im Wesentlichen aus der Aussage, Po-Grabschen sei eine rustikale Form der Ehe-Anbahnung (und anderen kuriosen Sagern). Falls Franz in seinem Brotberuf als Arzt nicht ausgelastet sein sollte, stehen ihm mehrere weitere Bildungswege offen: Gag-Autor für Richard Lugner; Figur in einem Kabarett-Programm von Grissemann & Stermann; Textdichter für akademische Gangsta-Rapper, Rapid-Fan-Spruchbänder oder Autoaufkleber; US-Präsident.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.