Meinung | Kolumnen | Meine Stadt
17.08.2017

Wird Floridsdorf Florida?

Wird Floridsdorf Florida? Die Donauinsel Miami Beach? Stammersdorf das neue Grinzing?

Mag. Uwe Mauch | über Wien XXI

Absolut Außergewöhnliches will sich in diesem Sommer zutragen: Im Juni berichtet man in der Hamburger Wochenzeitung Die Zeit über meinen Heimatbezirk, mit dem Titel „Riviera des Proletariats“, mit den üblichen kleinen Unsachlichkeiten und Seitenhieben, aber im Vergleich zu bisher Veröffentlichtem fast schon hymnisch.

Dann treffe ich einen Kollegen aus dem wunderschönen vierten Bezirk an der Alten Donau, und der strahlt wie noch nie seit ich ihn kenne. Er, der bisher um unser abseitig gelegenes Transdanubien buchstäblich einen weiten Bogen machte, hat sich für Juli und August eine Ferienwohnung, wo?, genau!, an der Alten Donau genommen. Latest news: er hat für die ersten beiden Wochen im September verlängert.

Und dann die Beachvolleyball-WM! So lange wie nie zuvor hielten die Kameras des Staatsfernsehens mit ihren Zooms auf den bisher meist gemiedenen Wiener Gemeindebezirk drauf!

Wird Floridsdorf Florida? Die Donauinsel Miami Beach? Die Obere Alte Donau eine Goldküste? Stammersdorf das neue Grinzing? Die Brünner eine zweite Kärntner Straße? Und der Gemeindebau endlich wieder salonfähig?

Nein. Es würde schon reichen, wenn es einfach nicht mehr zum guten Ton gehört, über uns vornehm hinwegzusehen.