leseZEICHEN: Liebes-Kitsch

leseZEICHEN: Liebes-Kitsch © Bild: KURIER

Michael Horowitz über Rosamunde Pilcher.

Die Titel ihrer Romane sind vielversprechend aber nicht wirklich abwechslungsreich: Segel der Liebe. Wechselspiel der Liebe. Pfeile der Liebe. Melodie der Liebe. Flamme der Liebe. Oder auch Im Zweifel für die Liebe. Rosamunde Pilchers Erfolgsromane sind aus simplen Ingredienzien gemixt: Leidenschaft, Geld - und die Garantie, dass am Ende alles gut ausgeht. So einfach kann man Bestseller- Autor werden. Kitsch-Königin Pilcher meint, nennen sie es Kitsch, das berührt mich nicht . Die Bühne ihrer pathetischen Herz-Schmerz-Geschichten ist zumeist ein subtropisches Paradies vor Englands Küste: Cornwall. Mediterranes Flair, feine Sandstrände, Palmen und Orchideen. Kelten, Römer und Normannen - sie alle haben hier ihre Spuren hinterlassen. Mit Mythen und Sagen von Elfen, Riesen und Zauberern. Und überall geistert Arthur, der König der Herzen herum. Auf der Suche nach der wahren Liebe .

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

Erstellt am 05.12.2011