leseZEICHEN: George Clooney

Foto: KURIER

Michael Horowitz über den Hollywood-Beau und seine Anziehungskraft.

Wie viele Frauen er Espresso-süchtig gemacht hat, ist nicht erwiesen. Er ist geschäftstüchtig, clever und cool. Jetzt feiert George Clooney seinen 50.Geburtstag und meint, er sei solide geworden: Meine Zeit als junger Liebhaber läuft aus. Ich werde alt, und die ganze Welt sieht mir dabei zu. Aber das stört mich nicht ... Für "Die Welt" ist Clooney einer der attraktivsten Männer auf dem Planeten. Er weiß es. Und setzt seine Anziehungskraft auf Frauen jeden Alters manchmal auch gezielt ein. Für einen guten Zweck. Wie bei einer AIDS-Charity-Gala in Cannes, bei der eine russische Millionärin 375.000 Dollar für einen Kuss von George bezahlte. Clooney ist aber nicht nur Frauenschwarm und Werbe-Ikone, sondern auch politisch aktiv und engagiert sich als UN-Friedensbotschafter gegen das Leid in Afrika. Vor Kurzem erhielt er den "Robert F. Kennedy-Preis für Menschenrechte". Der erste Hollywood-Beau in der Riege der honorigen Preisträger.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?