leseZEICHEN: Die Macht der Societyreporter

leseZEICHEN: Die Macht der Societyreporter © Bild: KURIER

Michael Horowitz über den Aufstieg und Fall der Hollywood-Größen.

Name seit einer Woche nicht genannt. Stop. Sie glauben hier nicht, dass ich wichtig bin. Stop. Bitte mach was! telegrafierte Film-Tycoon Sam Goldwyn an Hedda Hopper. Hedda und Elsa Maxwell - die legendären Klatschtanten Amerikas - entschieden jahrzehntelang über Aufstieg oder Fall der Hollywood-Größen. Tratsch/Eitelkeit/ Indiskretion bilden weiterhin den Cocktail der Societyreporter. Ein Seitenblick, ein kleiner Gruß, ein Kir Royal aus der oft skurrilen Märchenwelt der Reichen und Schönen, der ewigen Playboys und Lebenskünstler. Namedropping als Auszeichnung. Mediale Präsenz als Promifaktor. Einer, der mehr als 40 Jahre darüber entschied, wer dazu gehört, über Gspusis und Gschichterln der Gesellschaft berichtete, ist Österreichs legendärer Adabei Roman Schliesser. Jetzt wird er 80. Und zieht ein erstes Resümee. Ab nächsten Samstag in unserer neuen Serie Curd & Co - Prominenz im Wandel.

Erstellt am 05.12.2011