leseZEICHEN: Autos der Zukunft

Foto: KURIER

Michael Horowitz über die automobile Elektro-Reise in die Zukunft, die nun langasam Realität wird.

Gute Fahrt. Im Auto der Zukunft. Jährlich werden mehr als 26 Milliarden Tonnen CO2 in die Luft geblasen - davon rund sechs Milliarden durch Fahrzeuge. Kein Wunder, dass man fieberhaft an alternativen Antriebsformen arbeitet. 2025 wird es weltweit mehr als 50 Millionen Hybrid- oder rein batteriebetriebene Autos geben. Noch experimentiert man überall.

BMW hat fast 30 Jahre lang an einem Wasserstoffauto gearbeitet , vor Kurzem die Entwicklung eingestellt und erkannt, dass Elektroantrieb die Zukunft sei. Der Mercedes SLS AMG-E-Cell ist bereits auf der Fahrt ins Morgen: Der 533-PS-Zweisitzer ist die Spitze der Autovision. Schnell und lautlos wie ein Pfeil - allerdings nur 135 Kilometer weit, länger reicht der Strom aus seinen 324 Lithium-Ionen-Zellen noch nicht. Bereits 1899 hat der belgische Rennfahrer C. Jenatzky, der rote Teufel, ein zigarrenförmiges Elektroauto konstruiert. Es sollte mehr als 100 Jahre dauern, bis die Elektro-Reise in die Zukunft Realität wird . . .

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?