über die Gehälter im Sport.
03/30/2013

Gagen im Sport

von Michael Horowitz

Solche Kicker hätt‘ ma früher für einen Sack Erdäpfel bekommen ...

Michael Horowitz | über die Gehälter im Sport.

Josef Hickersberger wurde 1966 von Amstetten zur Austria geholt. Als Ablöse gab es einen alten VW-Bus. Sollte heute jemand Lionel Messi abwerben wollen, müsste er 250 Millionen € an den FC Barcelona überweisen. Vor Kurzem wollte das sogar jemand – Oligarch Suleiman Kerimov. Der vierfache Fußballer des Jahres, Messi, hätte bei seinem russischen Verein eine Jahresgage von 30 Millionen € erhalten. Netto. Exklusive Prämien. Doch Messi sagte Njet. Und verlängerte seinen Vertrag bei Barca, wo er nur die Hälfte der Gage bezieht. La Pulga (der Floh), ist seinem Verein ewig dankbar: Mit 13 war er nur 1,40 Meter klein. Die Barca-Granden holten ihn nach Spanien und zahlten eine Hormonbehandlung. Eine andere schillernde Fußball-Figur, David Beckham, ist bei Paris Saint Germain das neue Spielzeug der Scheichs von Katar. Er spendet seine Gage komplett für Kinderhilfsprojekte. Der vierfache Vater kann sich‘s leisten: Laut Sunday Times beträgt Beckhams Vermögen 230 Millionen €. Als Trainer Ocwirk Pepi Hickersberger spielen sah, meinte er: Solche Kicker hätt‘ ma früher für einen Sack Erdäpfel bekommen ...

michael.horowitz@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.