über die Technik der Zukunft.
02/23/2013

Die Zukunft

von Michael Horowitz

Wird die digitale Entwicklung an Grenzen stoßen?

Michael Horowitz | über die Technik der Zukunft.

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, meinte Albert Einstein. Wie wird es sein in 10, 20, 50 Jahren? Wird der technische Fortschritt den Lebensstandard aller Menschen, auch in Afrika und Asien, verbessern? Wird die digitale Entwicklung – ein Smartphone von heute verfügt über mehr Leistung als die NASA im Jahr der Mondlandung 1969 – an Grenzen stoßen? Wird die Medizin das Altern weiterhin verlangsamen können und ein angenehmes Leben jenseits der 100 ermöglichen? Fragen über Fragen. Fest steht: Unser Lieblingsspielzeug, das Auto, wird immer mehr zum Hightech- Wunder, der rollende Computer mit einer Armee von elektronischen Assistenten zu unserem Beifahrer. Die Fahrt ins Morgen wird vor allem sicherer, komfortabler und umweltfreundlicher. Der Autopilot und intelligente Verkehrssysteme werden uns schon in weniger als 10 Jahren – während wir schlafen – in den Urlaub bringen. Gute Fahrt.

michael.horowitz@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.