über Zahnärzte
07/20/2015

Viel eleganter

von Peter Pisa

Er nascht während der Behandlung Haribo. Sehr gern lässt er kosten, weil das ist fürs Geschäft gut.

Peter Pisa | über Zahnärzte

Im deutschen Fernsehen wurde eine Frau mit tadellosen Zähnen zu Testzwecken zu mehreren Zahnärzten geschickt. Ob alles in Ordnung sei, hat sie gefragt. Der Schlimmste von ihnen meinte, sechs Zähnen wären so gut wie tot, und er lieferte einen Kostenvoranschlag über rund 10.000 Euro. Ein österreichischer Zahnarzt macht so etwas nicht, nein, und außerdem viel eleganter. Persönlicher Geheimtipp ist Dr.Dr. S.: Er nascht während der Behandlung Haribo. Sehr gern lässt er kosten, weil das ist fürs Geschäft gut. Allerdings hat er nur saure Schlangen. Der Arme weiß nicht, dass es die Gummibären-Sommeredition mit sechs neuen Geschmacksrichtungen gibt! Dasch ischt schehr schuboptimal.

Übertragen wurde von der ARD ein Freiluftkonzert in Berlin, an dessen Ende sich der Moderator beim Publikum wie folgt bedankte: "Sie haben uns heute Abend den ganzen Abend durch den Abend getragen."

Das Konzert fand übrigens abends statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.