über schwüle Nächte
06/10/2014

Schwü’-is-TV

von Guido Tartarotti

Apropos: Wann kommen endlich die letzten „Dexter“-Staffeln? Küniglberg, bitte melden!

Guido Tartarotti | über schwüle Nächte

Erinnerungen: Immer hat man die Großmutter verspottet, wenn sie angesichts von sommerlichen Temperaturen sagte: „ Schwü’ is!“ Omi, das ist doch nicht schwül, es ist Sommer, das ist doch schön! Wobei der Spaß auch darin lag, dass die Großmutter „Schwü’ is!“ in ihrem höchst merkwürdigen Dialekt aussprach – sie sprach Österreichisch mit bundesdeutscher Färbung.

Und auf einmal merkt man, dass man – obwohl man die Hitze liebt und gerne ein Volksbegehren zur Einführung des ganzjährigen Juli, minus einer Woche Weihnachten, starten würde – selber in der Nacht kein Auge mehr zukriegt, und dabei ächzt: Schwül ist es!

Und damit sind wir bei RTL2, das derzeit dankenswerterweise in der Nacht alte Folgen der fantastischen Serie rund um den sympathischen Serienmörder „Dexter“ spielt – perfekter Stoff für „Schwü’ is“-Nächte. Apropos: Wann kommen endlich die letzten „Dexter“-Staffeln? Küniglberg, bitte melden!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.