Schwü’-is-TV

Apropos: Wann kommen endlich die letzten „Dexter“-Staffeln? Küniglberg, bitte melden!

Guido Tartarotti | über schwüle Nächte

Erinnerungen: Immer hat man die Großmutter verspottet, wenn sie angesichts von sommerlichen Temperaturen sagte: „ Schwü’ is!“ Omi, das ist doch nicht schwül, es ist Sommer, das ist doch schön! Wobei der Spaß auch darin lag, dass die Großmutter „Schwü’ is!“ in ihrem höchst merkwürdigen Dialekt aussprach – sie sprach Österreichisch mit bundesdeutscher Färbung.

Und auf einmal merkt man, dass man – obwohl man die Hitze liebt und gerne ein Volksbegehren zur Einführung des ganzjährigen Juli, minus einer Woche Weihnachten, starten würde – selber in der Nacht kein Auge mehr zukriegt, und dabei ächzt: Schwül ist es!

Und damit sind wir bei RTL2, das derzeit dankenswerterweise in der Nacht alte Folgen der fantastischen Serie rund um den sympathischen Serienmörder „Dexter“ spielt – perfekter Stoff für „Schwü’ is“-Nächte. Apropos: Wann kommen endlich die letzten „Dexter“-Staffeln? Küniglberg, bitte melden!

Erstellt am 10.06.2014