über TV-Ausfaller und Auszüge
09/21/2013

Sarah Joelle zieht mit dem Schlüpfer aus

von Peter Pisa

Wie meinen? Deppert? Ausgerechnet die Schweizer.

Peter Pisa | über TV-Ausfaller und Auszüge

Wie oft wird sich ein österreichischer TV-Kommentator wohl schon gedacht haben, der Arnautovic spielt wie ein ZENSURIERT. Aber man schimpft nicht, wenn 100.000 Leute zuhören. Diese Woche hat das Schweizer Fernsehen das Tabu gebrochen: Beim Match Galatasaray gegen Real hatte Galatasaray anfangs mehr vom Spiel, aber sie vergurkten die Chancen. Da seufzte der Schweizer Reporter: „Die Türken sind zu deppert, um die Geschenke von Real anzunehmen.“ Wie meinen? Deppert? Ausgerechnet die Schweizer, solche wilden ZENSURIERT!!!

***

Wenn man „Die große Chance“ umschiffte, fand man auf SAT 1Promi Big Brother“– aber leider war’s zu spät: Nach David Hasselhoff (kranker Vater) verließ Freitag auch eine gewisse Sarah Joelle Jahnel, 24, den Container, ihre Oma liege im Sterben. „Du hast eine Mission“, sagten die übrigen Kandidaten und schubsten sie aus der Tür: „Wir sind stolz auf dich!!!“ Sarah Joelle war durch ihr Rekeln beim Duschen aufgefallen bzw. hatte ihren Schlüpfer hergezeigt. Damit ist es nun leider vorbei. Die Konkurrenz freut sich. Wer rasch zur „Großen Chance“ im ORF umschaltete, konnte noch das süße Lied „Bitte drück’ mein Eiterwimmerl aus!“ hören. Wozu den Sender wechseln? Die sind ja alle und zwar schwer ZENSURIERT.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.