Meinung | Kolumnen | GesMBH
10.03.2012

Ges.m.b.H.: Dalliklick

Karl Hohenlohe über Manfred Baumann.

Immer, wenn es im Fernsehen Klick macht, wissen wir: Manfred Baumann ist wieder aktiv. Herr Baumann ist Fotograf mit großer Liebe zu den Prominenten und ausgezeichneten Kontakten zu Gesellschaftsredakteuren.

Herr Baumann ist die Sarkissova unter den Bildberichterstattern.

Kein Tag ohne Manfred Baumann, kein Tag ohne Prominente, die von ihm abgelichtet wurden.

Zuletzt also Herr Ambros ( „Scherben bringen Glück“ ) und 25 weitere Berühmtheiten, die Sprichwörter nachstellen sollen.

Vergangene Woche das Cover der neuen James-Cottrial-CD, davor Herr Baumann, wie er Angelina Jolie und Brad Pitt in ein Gespräch verwickelt, Manfred Baumann und Gene Simmons, beide mit gebleckter Zunge, Manfred Baumann und Roberto Blanco, Manfred Baumann und Stefan Effenberg, Manfred Baumann und Mike Krüger und Manfred Baumann und Manfred Baumann.

Das kann doch noch nicht alles gewesen sein?

Nein, eh nicht, Manfred Baumann dreht gerade seinen ersten Spielfilm.

In Graz hat Dorian Steidl die Baumann-Vernissage moderiert und beim Palm Spring Festival hat Manfred Baumann George Clooney und Charlize Theron kennengelernt.

Warum hat Manfred Baumann eigentlich noch nicht Menschen über 100 fotografiert?

Ah so, schon passiert und im Jänner saß Manfred Baumann zwei Tische neben Natalie Portman und hat – Achtung: Überraschung – ein Foto von ihr gemacht.

Nun warte ich nur noch auf ein Buch über Sarkissova und Prominentenbilder, wo alle eine Glatze ... ach so ...

Einladungen, Beschwerden, Hinweise:office(at)hohenlohe.at