Meinung | Bodyblog
14.11.2016

Tsar: Ausgleich für innere Schieflagen

Wie ich Ungleichgewicht in meinem Körper erkannt und mit simplen Bewegungen ausgeglichen habe.

Falsche Spannungen durch Asymmetrien kosten unnötig viel Kraft – körperlich und geistig.

Mag. Laila Daneshmandi | über die Tsar-Methode

Bei Trainings und Behandlungen, die schnelle Erfolge versprechen, bin ich grundsätzlich misstrauisch – was über Monate und Jahre verkorkst wurde, braucht Zeit, um wieder repariert zu werden. Egal, ob es ums Abnehmen geht oder um Fehlhaltungen im Körper.

Sonja Ruprah-Weihs ist aber eine Ungeduldige und wollte ein Konzept entwickeln, das schnell Ergebnisse zeigt. Herausgekommen ist dabei die Tsar-Methode, die jetzt sogar mit dem "European Health & Spa Award" ausgezeichnet wurde. Als ehemalige Balletttänzerin war sie selbst ihr erstes Versuchsobjekt.

Dass sie ihr Handwerk versteht, stellt sie auf den ersten Blick unter Beweis. Ich soll mich in einer möglichst normalen Haltung hinstellen und sie erklärt mir von unten nach oben meine Dysbalancen: Der linke Fuß knickt leicht nach innen, dadurch ist das linke Knie durchgestreckt, das andere nicht – deshalb ist meine Hüfte wiederum schief, was sich auf die Lenden auswirkt ... und so weiter, bis zu den Schultern.

Als nächstes darf ich mich hinlegen und Sonja fängt an, mich zu bearbeiten – ihre Methode erinnert an Feldenkrais und Rolfing. Sie bringt meine Arme und Beine in bestimmte Positionen, ohne die Muskeln zu dehnen. Sie drückt an gewisse Stellen, ohne sie zu massieren. Und wenig später merke ich, wie meine Schultern entspannt in den Boden sinken und mein Rücken sich immer länger anfühlt.

Der schnelle Erfolg zeigt sich bei den Sit-ups: Sonja sieht sofort, an welcher Stelle ich immer hänge und anschieben muss, um nach oben zu kommen. Sie zeigt mir eine kleine Übung und meine Sit-ups funktionieren seither ohne "Hänger". Das ist auch ihr Ziel: Falsche Spannungen durch Asymmetrien kosten unnötig viel Kraft – körperlich und geistig. Wer das ins Gleichgewicht bringt, hat weniger Verspannungen und setzt verborgene Energien frei.

Infos: www.tsar.at, Schnupperstunde um 64 statt um 96 €.

Fazit:

Für Haltungsbewusste und alle, die mit kleinen Tricks mehr Gleichgewicht und Kraft erlangen wollen. Ein ganzheitliches Konzept, das durch passive Behandlung und aktives Training auf die Harmonie von Spannung und Entspannung abzielt.

Effekt: