Rien ne va plus - oder doch nicht?

Gabriele Kuhn liest - diemal speziell für Ladies. Im Casino Baden.

Die Kurier-Kolumnistin liest am 24. März, dem vierten Special Damentag unter dem Motto Kultur, ab 20.00 Uhr aus ihrem Buch "Alles. Nur nicht perfekt." Gabriele Kuhn denkt in diesem Buch über die Erotik schiefer Gesichter und die Tücken des Perfektionswahns nach wie über Suppermuttis und deren Alpha-Kids. Und natürlich wirft sie einen Blick auf das "perfekte" Sexualverhalten, das durch die Medien geistert. Sehr persönliche Geschichten und Gedanken zum Thema Perfektion und dessen Antithese: dem Fehler. Lösungsvorschläge gibt es nicht in Form von "TO DO'S", sonder "nur" als Gedankenanstöße. Indem wir die ganze Beauty-Hysterie und das Streben nach Perfektion ironisch und distanziert betrachten, wird dieses Minenfeld für die Seele enttarnt und entschärft. Wir können versuchen, unsere Fehler wenigstens ein bisschen lieben zu lernen und darin jene Faszination zu erkennen, die nichts mit Glätte und Unberührbarkeit zu tun hat, sondern mit Lust.

Erstellt am 05.12.2011