© Jürgen Hammerschmid

über die Vienna Fashion Night.
06/15/2014

Ideenreiche Vienna Fashion Night

In den hübschen Retro-Tassen befand sich wahlweise "Grüner Tee mit Gin" oder "Gin Tonic" - eine grandiose Idee.

Christine Scharfetter | über die Vienna Fashion Night.

Die Vienna Fashion Night wartete heuer nicht nur mit vielen Shopping-Möglichkeiten auf, sondern auch netten Ideen. So lud Vivienne Westwood in ihrem Laden auf der Tuchlauben 12 zur TEA PARTY.

Wer hier jetzt tatsächlich Tee erwartet hatte, wurde zwar nicht enttäuscht, aber erlebte dennoch seine Überraschung: In den hübschen Retro-Tassen befand sich nämlich wahlweise "Grüner Tee mit Gin" oder "Gin Tonic" - eine grandiose Idee.

Bei Starbucks in der Bräunerstraße gab es süße "Make a Wish"-Armkettchen, das, wenn es aufgeht, einen Wunsch erfüllt und stilvoll dezente Ringe von I love Blossom.

Den krönenden Abschluss bildete die exklusive Show von Vivienne Westwood im Luxushotel Park Hyatt Vienna Am Hof: Kurz und schmerzlos war sie, so wie es sich gehört! Gezeigt wurden 40 ausgewählte Looks aus der Winter 2014-Kollektionen der Linien Red Label und Man. Noch spannender wird so eine Show übrigens wenn man direkt hinter einer Persönlichkeit wie Poppy Delevingne - Model, It-Girl (das will sie aber nicht sein) und große Schwester von Cara Delevingne - sitzt. Die 27-Jährige trug nicht nur ein Kleid der britischen Designerin, sondern verfolgte das Geschehen auch aufmerksam mit ihrem Manager.