Maribor! Zwischen sanften Hügeln taucht die alte Triester in die zweitgrößte Stadt Sloweniens

© Uwe Mauch

über Maribor
07/26/2015

Lieber Beppo! Gruß von der Drau-Brücke

von Uwe Mauch

Nicht einmal 20 Kilometer von der alten Grenze taucht man schon in die Stadteinfahrt ein.

Mag. Uwe Mauch | über Maribor

Folgte bis heute Beppo Beyerl und seinem Buch über die Triester Straße: Nicht einmal 20 Kilometer hinter der alten Grenze taucht schon die Stadteinfahrt von Maribor zwischen sanften, Wein bewachsenen Hügeln durch. Heute wird die zweitgrößte Stadt Sloweniens (die Gestrigen nennen sie nur Marburg, bleiben wir aus Respekt bei Maribor) von den meisten Transitfahrern auf der Autobahn großräumig umfahren. Die Triester Straße führt noch durch die Stadt, und nach der Mur jetzt auch über die Drau. Heute endet meine Ausfahrt, heute alles auf drei Seiten in der Sonntagsbeilage.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.