Verlorener Platz: Wo früher Unterhaus-Fußball gespielt wurde, wird heute vor allem geklotzt

© Uwe Mauch

über den ESV Stadlau
04/30/2015

Lost Ground: Beton statt Tore in Stadlau

von Uwe Mauch

Heute erinnert nur mehr ein verwaistes Grundstück und eine zwecklos gewordene Absperrung daran.

Mag. Uwe Mauch | über den ESV Stadlau

Die Stadt-Zubetonierer folgen der U-Bahn an die Ränder von Wien. Ein Opfer ihrer Bau- und Spekulationswut: Der legendäre Fußballplatz des Eisenbahner-Sportvereins ESV Stadlau zwischen Stadlauer Straße und U2-Station Stadlau. Was haben wir uns dort für fußballerische Auseinandersetzungen geliefert mit den Bezirksnachbarn! Heute erinnert nur mehr ein verwaistes Grundstück und eine zwecklos gewordene Absperrung daran. Morgen wieder Fußball im Fokus: Bei uns in Floridsdorf, beim Floridsdorfer AC.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.