Klein, fein: Die Buchhandlung Franz Leo

Buchhandlung Leo
Foto: Uwe Mauch Vitale Impulse für ein Alt-Wiener Kulturgut: Die Schwestern Susanne und Ulla Remmer

In loser Folge Wert schätzende Berichte über Buchhändler_innen, die neben den Riesen zu überleben versuchen und damit einen Beitrag zur Vielfalt leisten: Heute über die Schwestern Susanne und Ulla Remmer, die die bald 200 Jahre alte Buchhandlung Franz Leo am Lichtensteg 1 (beim Hohen Markt) führen. Mit viel Erfahrung (Ulla: „Schon unser Großvater war Buchhändler“) und Ambition (Susanne: „Das Lesen wurde uns in die Wiege gelegt“). Regelmäßig laden sie zu feinen Lesungen im angenehm kleinen, feinen Rahmen.

(Kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?