Wiese für alle? Während man im Palazzo feinst feiert, gleicht das Areal mehr einer Gstätten

© Uwe Mauch

über eine Sauerei
02/28/2015

Kaiserwiese: Wer repariert die Sauerei?

von Uwe Mauch

Aber warum, bitte, muss die private Sause auf unser aller Kaiserwiese veranstaltet werden?

Mag. Uwe Mauch | über eine Sauerei

Ein Provinz-Dschango lässt im Zelt (vulgo Palazzo) aufkochen. Und damit sein Menü besser mundet, gibt es dazu Zirkus. Die Preise für diese Neuinszenierung von Brot und Spiele sind derart, dass das Gros der Wiener_innen draußen bleiben muss. Soll sein. Aber warum, bitte, muss die private Sause auf unser aller Kaiserwiese veranstaltet werden? Reicht dort nicht der Trachtenauflauf im Herbst? Und vor allem: Wer repariert die Sauerei? Und wer zahlt dafür, dass die Kaiserwiese wieder eine Wiese wird?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.