Wiese fĂŒr alle? Schon seit vielen Wochen ist das Gros ihrer Besitzer hier strengstens unbefugt

© Uwe Mauch

ĂŒber eine Sauerei

Kaiserwiese: Wer erlaubt die Sauerei?

von Uwe Mauch

03/01/2015, 04:00 AM

Wer erlaubt, dass dieses Areal seit Wochen wie ein Privatgrund abgeschirmt und völlig zerfurcht wird?

Mag. Uwe Mauch | ĂŒber eine Sauerei

Und dann hĂ€tte ich noch drei Fragen bezĂŒglich der Sauerei auf der Kaiserwiese (ja, geehrte MA 42 und Prater Wien GmbH, ich bitte höflichst um AufklĂ€rung): Warum erlauben Sie, dass dieses Areal, das doch uns allen gehört, seit Wochen wie ein Privatgrund abgeschirmt und völlig zerfurcht wird? Wie hoch sind die öffentlichen Einnahmen fĂŒr die Zerstörung einer traditionsreichen Wiener GrĂŒnoase? Werden damit auch Initiativen unterstĂŒtzt, die sich z. B. fĂŒr den Erhalt des öffentlichen Raums einsetzen?

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kaiserwiese: Wer erlaubt die Sauerei? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat