Danke, Politik! Fly Niki nach Bratislava

Unter den Wolken: Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, nicht nur im Technischen Museum © Bild: Uwe Mauch

Natürlich ein Holler: Der Flug von Wien nach Bratislava. Andererseits müssen wir nicht mitfliegen.

Mag. Uwe Mauch | über Fly Niki

Natürlich ist es ein Holler, wenn Fly Niki in einer Zeit, in der alle unter der Klimaerwärmung stöhnen, von Schwechat zum nur 47 km entfernten Airport in Bratislava fliegen will. Andererseits müssen wir nicht mitfliegen. Und noch andererseits sollte uns interessieren, warum die Lokalkaiser in Wien und in Niederösterreich bis dato versäumt haben, die Flughafenschnellbahn (S7) vom Wiener zum Pressburger Flughafen auszubauen – und damit auch die beiden Nachbarstädte besser miteinander zu verbinden.

Erstellt am 03.02.2015