Dobra Novina! Die gute Nachricht…

© Stefan Markus

Jugend Innovativ 2016
05/30/2016

100 Mal mehr

Wenn 17 Jugendliche sich besaufen gibt's Schlagzeilen. Wenn 1750 Jugendlich forschen, bauen, erfinden.. ???

Ein einsatzfertiges Gerät, das junge Bäumchen vor Spritzmittel gegen Unkraut schützt, ein motorisierter, automatischer Schnellspanner für Slacklines – einsatzbereit. Für ein Bett, das sowohl für Kranke als auch für Pflegepersonal viel angenehmer wäre gibt’s ein Modell. Ebenso für eine neuartige Fortbewegung von Erkundungsrobotern – abgeschaut aus der Natur. Inspiriert wurde das Team „Worm“ durch ein Referat des Projektleiters – in der Volksschule. Ein anderes Team hat eine App fertig programmiert, die freiwilliger Helfende mit Hilfsorganisationen und Schutzsuchenden vernetzt... Und das sind nur einige der Highlights der besten der Top–Projekte von Jugend Innovativ 2016, der 29. Auflage des Bewerbs, an dem 1750 Jugendliche in 550 Projekten teilgenommen haben.

Übrigens: Das sind 100 Mal mehr Jugendliche aus Österreich als jene 17, die sich zu Pfingsten im italienischen Lignano betrunken aufgeführt haben. Die sorgten damals für etliche Schlagzeilen.

Doch darüber berichten wenige Medien noch weniger. Als aber zwei Dutzend Jugendlichen, ausgelöst von einem Darmgrippe-Virus, schlecht geworden war, da tanzten sie fast alle an – mit Kameras, Mikrofonen, Live-Interviews ... Das ärgerte die Jugendlichen hörbar und sichtlich. Völlig zu Recht.

P.S.: Um der Wahrheit die Ehre zu geben sei hier auch die Anmerkung wiederholt: Die Sonderseiten der Druck-Ausgabe gibt es nur dank einer entgeltlichen Kooperation mit Nachwuchsförderern von aws. Dieses Online-special ist nicht bezahlt, sondern rein redaktionell.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.