10 Stunden

Abstellplatz Rad

.......

Abu Dhabi 3km-200km-20km

Da ich bis kurz nach der Ankunft zu meinem ersten, Wettkampf der
Saison, noch alles versucht habe, um fit zu werden, sehe ich den morgigen
Start, aus gesundheitlicher Sicht mittlerweile gelassen entgegen.
Leider hatte ich durch das intensive Lauftraining der letzten Woche kurz nach der Ankunft hier, wieder ein Blockade an der Wirbelsäule…ich hing a bisserl schief!
An Training war nicht zu denken… anstatt trainieren bzw. relaxen ging ich jeden Tag meinen Rücken massieren.
Daher fehlt der Rückblick auf die letzten Tage mickrig aus:
Sonntag: Ankunft in Abu Dhabi
Montag: Nach 30 min Rad entschied ich mich lieber zu relaxen und meinen Rücken zu schonen.

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag : Ruhrtag bzw Massagetag
Am Donnerstag dachte es wird am Samstag perfekt.
Freitag: kurzes Schwimmen im Meer OHNE Neopren…schauen ob ich es noch kann *gg
45min am Rad mit einigen 400 Watt Intervallen.
Leider musste ich dann wieder feststellen das meinem Rücken wieder sehr schlecht ging,
aber das hilft jetzt nichts…. "MORGEN VOLLGAS"….
Den Nachmittag verbrachte ich um mein KUOTA KUENN-K einzuchecken.
Leider trainierte ich seit Samstag eigentlich nicht mehr aber viel wichtiger ist,
das ich Starten kann bzw starten werde.

Geplante Tagwache für morgen, 03.30 Uhr. Nach zwei X-Sport Riegel geht's
spätestens um 4.15 Uhr zur Wechselzone. Start der Profis erfolgt dann um 06.20 Uhr.

Bin schon gespannt auf mein erstes Saisonrennen und hoffe das ich Österreich bei so
einem tollen Starterfeld würdig vertrete.

DER WILLE IST STÄRKER ALS DER SCHMERZ

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?