Der Schatten von Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem ist noch da: Alexis Tsipras sucht nach der Aufkündigung der Zusammenarbeit mit der Troika neue Verbündete.

© Deleted - 1779165

über die griechische Euro-Tour
02/06/2015

Tsipras im Bild: Die griechische Euro-Tour in Handschlägen und Umarmungen

Premier Tsipras und Finanzminister Varoufakis warben diese Woche in Europa um Unterstützung. Ein Rückblick in Bildern.

von Philipp Hacker-Walton

Oft reicht ein Blick auf Handschläge und Umarmungen

Philipp Hacker-Walton | über die griechische Euro-Tour

Es ist in den knapp zwei Wochen seit der Parlamentswahl in Griechenland alles Mögliche geschrieben worden, das nun mit den Griechen, ihren Schulden und der Eurozone passieren wird. Vor einer Woche sind die ersten EU-Politiker nach Athen gefahren, um zu vermitteln; seit dem Wochenende sind Premier Alexis Tsipras und Finanzminister Yianis Varoufakis auf Euro-Tour, um für Unterstützung zu werben.

Was dabei gut gelaufen ist und was weniger, braucht oft keine großen Worte - ein Blick auf die Begrüßungen und gemeinsamen Presse-Auftritte reicht in den meisten Fällen.

Ein Rückblick in Bildern.

Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem und Varoufakis vergangenen Freitag in Athen:

Der französische Finanzminister Michel Sapin und Varoufakis am Sonntag in Paris:

Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit Tsipras am Mittwoch in Brüssel:

EU-Ratspräsident Donald Tusk mit Tsipras am Mittwoch in Brüssel:

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz mit Tsipras am Mittwoch in Brüssel:

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble mit Varoufakis am Donnerstag in Berlin

Und dann darf am Ende der Tour-Woche natürlich auch dieses Foto von Varoufakis nicht fehlen:

An dieser Stelle gibt es jeden Freitag "Brüssel von Innen" - mit aktuellen europapolitischen Themen und Blicken hinter die Kulissen in Brüssel (und Straßburg und Luxemburg). Ihr Feedback ist ausdrücklich erwünscht - als Kommentar unter den Artikeln, per Email oder auf Twitter (@phackerwalton). Die gesammelten Blogeinträge können Sie hier nachlesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.